Kreiskönig 2017: Bericht

Details
Hauptkategorie: Sport, Damen, Jugend
Kategorie: Kreiskönigsschießen
Erstellt: Sonntag, 09. Juli 2017 10:27
Zuletzt aktualisiert: Freitag, 21. Juli 2017 18:32
Zugriffe: 1194

Neue Verbandsköniginnen und –könige geehrt

Im Rahmen des von der Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367 anlässlich ihres 650-jährigen Bestehens ausgerichteten Kreisschützenfestes, wurden die Kreisköniginnen und Kreiskönige geehrt. Die Proklamation stand in diesem Jahr unter keinen guten Stern. Eine Jungschützin bekam Probleme mit dem Kreislauf und musste von Sanitätern versorgt werden. Zum Glück ging es ihr später am Tag schon wieder besser. Dann ließ auch noch Petrus die anwesenden Schützenschwestern und Schützenbrüder, sowie den Kreisschießsportleiter im Regen stehen. Trotzdem wurde die Siegergehrung tapfer über die Bühne gebracht.

Beim Nachwuchs im Lichtpunktschießen siegte Luisa Janßen von der SG Rethen/Leine mit einem 5,65 Teiler. Der neue Verbandsjugendkönig Scott Hagemann von der HSG setze sich im Endkampf mit einem sage und schreibe 2,0 Teiler gegen seine Mitstreiter durch. In Zeiten präziser elektronischer Auswertung hat einen solcher Tiefschuss wirklich Seltenheitswert. Groß war die Freude auch im Hause der Familie Meyer aus Sarstedt: Birgit Meyer (SV Sarstedt 51) wurde mit einem 5,0 Teiler neue Verbandsseniorenkönigin und ihr Mann Guntbert (SV Sarstedt 51) sicherte sich mit einem 97,41 Teiler den Titel des Kreiskönig KK. Neuer Verbandsseniorenkönig ist Franz-Werner Kreutz vom SV Groß Düngen mit einem 6,08 Teiler. Die neue Verbandskönigin und der neue Verbandskönig im Luftgewehr kommen beide vom SV Escherde. Diana Thiel setzte sich mit einem 14,86 Teiler gegen ihre Mitstreiterinnen durch, Nils Helmsen siegte mit einem 6,4 Teiler.

Das Präsidium hat zum Abschluss des Vorjahres erneut die Dr. Karl Büsing Kette ausgeschossen. Hierbei sind fünf Schüsse abzugeben, deren Teilerwerte zu einem Gesamtergebnis addiert werden. Diesmal stellte unser Ehrenmitglied und Hauptschießsportleiter Manfred Jakob unter Beweis, dass er nicht nur bei der Waffenkontrolle mit scharfen Auge unterwegs ist. Mit einem Gesamtergebnis von 804 Teiler ist er neuer Träger der Dr. Karl Büsing Kette.

Allen Geehrten sprechen Präsidium und Sportkommission ihre herzlichsten Glückwünsche aus!

Die Ergebnisse der Vorkämpfe und des Endkampfes können über unsere Homepage abgerufen werden.

Für die kommenden Jahre wünscht sich das Präsidium von den Vereinen eine stärkere Beteiligung am Verbandskönigsschießen. In einigen Disziplinen ist die Teilnehmerzahl nicht einmal mehr stark genug, um die besten zehn zum Endkampf einzuladen. Es wäre schade, wenn der Verband diesen traditionsreichen Wettkampf eines Tages mangels Beteiligung aufgeben müsste.

Ergebnisse Kreiskönisschießen 2017