KKS Nordstemmen: Ein Paukenschlag bei der KKS Nordstemmen

Details
Hauptkategorie: Sport, Damen, Jugend
Kategorie: Liga
Erstellt: Dienstag, 02. Januar 2018 19:14
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 02. Januar 2018 19:14
Zugriffe: 646

Die Erstligaschützen starten in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga Luftgewehr

„Dafür gibt es verschiedene Gründe", erläuterte Wilfred Lampe, Vorsitzender der KKS Nordstemmen. Zum einen seien das die ständigen Terminüberschneidungen bei seinen Mannschaften in der 1. und 2. Bundesliga. Das sei oftmals schwer zu koordinieren. Dazu komme die knappe Personaldecke an Athletinnen und Athleten in den Teams („Bundesligaschützen wachsen eben nicht auf Bäumen."), und schließlich habe selbstverständlich die schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung Vorrang vor allem anderen für die jungen Leute. Darüber sei er sich mit seinem Trainer Frank Pohl absolut einig, und auch die Sportlerinnen und Sportler stünden voll und ganz hinter diesem Konzept.

Bericht
Text und Foto: Klaus Schaare